Der Chorleiter Ronald Hirrle


Ronald Hirrle wurde in Cottbus geboren. Ersten Musikunterricht erhielt er mit neun Jahren am dortigen Konservatorium. Bereits im Alter von 16 Jahren studierte er Musik im Hauptfach Posaune an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin. Er beendete sein Studium 1979 mit dem Staatsexamen. Sechs Jahre lang war er Solo-Posaunist des Rundfunkorchesters Leipzig. Noch vor Maueröffnung entschied er sich für den Weggang aus der ehemaligen DDR. Es folgte ein Studium bei Karl-Heinz Duse-Utesch, ehem. Solo-Posaunist der Berliner Philharmoniker.

Seit 1993 arbeitet Ronald Hirrle als Lehrer für Blechbläser und als Chorleiter. Ein privates Gesangsstudium führte ihn 1993-1998 in die Klasse von Anna di Mauro nach Reutlingen. Dieser Gesangsschule fühlt er sich auch heute noch verbunden, was in seiner intensiven Chorarbeit Ausdruck findet. Zusätzlich unterrichtet er seit 2000 an der Musikschule St. Johann-Gächingen auch im Fach Gesang. Seine Schüler fanden u.a. Aufnahme an den Musikhochschulen Trossingen und Freiburg.
Chorleiter